Direkt Anrufen

+49 2506 9320 601

Externer Datenschutzbeauftragter (DSB)

Unsere Leistungen als externer Datenschutzbeauftragter

Welche Aufgaben hat der externe Datenschutzbeauftragte?

Der externe Datenschutzbeauftragte von KATLEX Datenschutz-Management sorgt zusammen mit Ihren Fachverantwortlichen für ein DSGVO-konformes Datenschutzniveau in Ihrem Unternehmen. Er übernimmt die Aufgabe Ihre Datenverarbeitung zu überwachen und eine Transparenz in der Verarbeitungstätigkeit zu schaffen. Außerdem ist der externe DSB Ansprechpartner bei Betroffenenanfragen und sorgt gleichzeitig für die Grundlagenbildung zum Datenschutz durch Mitarbeiterschulungen. Dokumentation und Datenschutzberatung der Geschäftsführung gehören auch in seinen Verantwortungsbereich. Der Datenschutzbeauftragte ist auch zuständig für die Zusammenarbeit mit der Aufsichtsbehörde und dient als Anlaufstelle für die Behörde bei mit der Verarbeitung zusammenhängenden Fragen.

Wer benötigt einen externen Datenschutzbeauftragten?

Externer Datenschutzbeauftragter

Abhängig von Ihrer Unternehmensgröße und der Datenverarbeitung

  • Wenn in der Regel mindestens 20 Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigt sind.
  • Wenn Sie umfangreich besonders sensible Daten verarbeiten – z. B. Gesundheits- oder Finanzdaten.
  • Wenn Ihr Kerngeschäft aus personenbezogenen Daten besteht.
  • Wenn Ihr Kerngeschäft eine umfangreiche, regelmäßige und systematische Überwachung von betroffenen Personen erforderlich macht.
  • Wenn Ihr Unternehmen Verarbeitungstätigkeiten durchführt, die eine Datenschutz-Folgeabschätzung benötigen.

Welche Vorteile hat ein externer Datenschutzbeauftragter?

Ihre Vorteile: Externer Datenschutzbeauftragter von KATLEX Datenschutz-Management

neutral | objektiv | pragmatisch

  • Vermeidung von Interessenkonflikten im Unternehmen – der DSB ist kein Weisungsempfänger
  • Keine interne Ressourcenbindung für Datenschutzaspekte
  • Stetig aktuell durch zertifizierte Datenschutzexperten
  • Kostentransparenz
  • Abteilungsübergreifendes Know-how durch Erfahrungswerte
  • Kein erweiterter Kündigungsschutz für interne Datenschutzbeauftragte

Wer kann den Datenschutzbeauftragten stellen?

Grundsätzlich kann der Datenschutzbeauftragte intern oder extern bestellt werden. Voraussetzung für die Tätigkeit als DSB sollte jedoch die Zertifizierung zum Datenschutzbeauftragten / IT-Sicherheitsbeauftragten / Datenschutzkoordinator sein. Aus der Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter sollten keine Interessenkonflikte entstehen, wie zum Beispiel die gleichzeitige Bestellung als Geschäftsführer des Unternehmens.

Unsere Aufgaben als externer Datenschutzbeauftragter

DSB von KATLEX Datenschutz-Management

  • Kontroll- und Beratungsfunktion zum Datenschutz
  • Mitarbeitersensibilisierung durch Mitarbeiterschulungen
  • Kommunikation mit den Behörden
  • Quartalsberichtwesen
  • Handlungsempfehlungen und Maßnahmenplan
Testtext

Kontaktieren Sie uns unverbindlich

Wir kontaktieren Sie binnen 24 Std. Bitte geben Sie Ihre Kontaktdaten ein und warten Sie auf einen Anruf unseres Servicemitarbeiters.